Was ist das JAZ- Leoben?

Das Jugendausbildungszentrum (JAZ) Leoben ist ein eigenständiger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, allen Nachwuchskickern eine bestmögliche Ausbildung in der Welt des Fußballs zu ermöglichen.

Wo wird gespielt und trainiert?

Gespielt und trainiert wird am Tivoli in Leoben, sowie in umliegenden Gemeinden, bzw. bei Kooperationspartnern.

Wer ist das JAZ-Leoben?

Das JAZ Leoben besteht aus Personen von Sport und Wirtschaft. Sportlicher Leiter ist René Schicker. Abgesehen von Trainern und Helfern arbeiten alle Personen ehrenamtlich für das JAZ Leoben. Sämtliche Einnahmen kommen den Spielerinnen und Spielern zugute.

Welche Qualifikationen haben die Trainer?

Alle Trainer können die Jugendausbildung nachweisen. Trainer höherer Jahrgänge sind zudem in Besitz der B-Lizenz.

Was sind die ersten Schritte in das JAZ-Leoben?

Nach dem Sichtungstraining wird mit den Bewerberinnen und Bewerbern, sowie mit deren Eltern Kontakt aufgenommen. Im Falle eines Vertragsabschlusses wird die Spielerin/der Spieler Mitglied des JAZ-Leoben und spielt in der – zuvor vereinbarten – Mannschaft. Die Vertragslaufzeit beträgt stets 18 Monate.

Wie oft wird trainiert?

Trainiert wird – abhängig vom jeweiligen Team – drei bis fünf Mal pro Woche. Dazu kommt noch ein Match oder Turnier am Wochenende.

Torwart beim JAZ-Leoben?

Durch den Einsatz von Andreas Schranz haben auch Tormänner- und Frauen einen festen Platz beim JAZ-Leoben.

Kosten der Mitgliedschaft beim JAZ-Leoben?

Kosten ergeben sich aus dem jeweiligen Team und werden zuvor selbstverständlich besprochen.